242.Clubfahrt August 2017 Lemwerder

Ausrichter: Helga und Wolfgang Schön

 

So sehen zufriedene Ausrichter aus!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Teilnehmer: Harald Ahrens, Rita und Bernhard Albrecht, Hannelore und Martin Brand, Marianne Weldt und Herbert Danne, Brigitte und Detlef Duchatsch, Monika und Paul Grande, Herbert Kiene und Sabine Schwartz, Lore Lachner, Rosy und Karl-Heinz Lange, Gaby und Lutz Mürbe, Bärbel und Gerhard Pecylle, Sabine-Anke und Armin Stubbe, Hermi und Manfred Weber

Bereits am Donnerstag trafen in Lemwerder auf dem Stellplatz Peter-Baxmann-Platz fünf unserer Wohnmobile ein und wurden dort bereits von Herbert und Sabine erwartet.

Am Freitag, den 04.08. hatten sich dort insgesamt 14 Mobile versammelt. Wir selbst gehörten zu den „Spätanreisenden" und man sorgte sich bei unserer Ankunft sogleich, dass auch wir einen guten Stellplatz bekamen. Ein Zeichen unseres tollen Clubs, dass wir aufeinander achten.

 

Um 15 Uhr wurde unsere Ausfahrt mit Kaffee und leckerem Kuchen gestartet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Glück hatten unsere Ausrichter auch ein Zelt organisier. Zum Einfädeln der Planen brauchten wir  lange Kerls und so haben wir gut geschützt bis in den späten Abend hinein gemeinsam unsere Zeit draußen verbringen können.

 

 

 

Sogar für Getränke haben Helga und Wolfgang an diesem Abend gesorgt, schöner kann man einen Augustabend nicht erleben.

Am Samstag, den 05.08. standen für uns frische Brötchen bereit und so konnten wir gut gestärkt um 10 Uhr zum Fototermin erscheinen.

 

 

 

Die Kreuzfahrt auf der Weser nach Bremen-Vegesack dauert genau 4 Minuten.

 

 

Wolfgang gab uns noch einige interessante Infos zum Segelschulschiff Deutschland, das wir besichtigen wollten. Wie sich nachher herausstellte, wurden dort bis zum frühen Nachmittag standesamtliche Trauungen abgehalten und so blieb uns erstmal nur die Ansicht vom Hafen aus.

 

 

 

 

Das Schulschiff liegt zwar fest im Hafen, ist aber noch voll fahrtüchtig und so steuert es Marianne mit links.

Wir sind ja flexibel und so steuerten wir sogleich das internationale Festival Maritim in Vegesack an. In der Innenstadt gab es Straßenmusik und man konnte bei Maritimem Folk und Shanties verweilen.

       

Für das leibliche Wohl am Abend wurde für uns auch wieder gesorgt. Kaum hatte der Partyservice Schweinebraten, Prager Schinken und Krautsalat arrangiert, da waren auch schon unsere Teller gefüllt.
Hannelore und Martin steuerten noch Getränke dazu bei und so erlebten wir auch an diesem Abend einen schönen Klön-Abend unter Freunden.

 

  

 

 

 

Sogar an diesem Sonntag, den 06.08. hatten Helga und Wolfgang wieder Brötchen für uns bereitgestellt. Nach dem Frühstück traf man sich bei herrlichem Sonnenschein vor den Wohnmobilen und Wolfgang berichtete uns von einem kleinen „Plus" in seiner Abrechnung für diese Ausfahrt, die er Manfred für unser Clubkasse zur Verfügung stellen wird.

Nur wenige mussten sich bereits heute auf den Weg in Richtung Heimat machen, die meisten blieben noch auf diesem schönen Stellplatz in Lemwerder und haben am Nachmittag nochmals das Treiben und die Musik auf den großen Bühnen in Vegesack erlebt. Am Abend gab es zum Abschluss noch ein schönes Höhenfeuerwerk

Liebe Helga und lieber Wolfgang, noch mal ein herzliches Dankschön für dieses schöne Wochenende!

           

Zurück zur Übersicht